undefined

Automatischer Export in eine Datenbank (Version 8)  

Monday, August 23, 2021 3:38 PM

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Daten automatisch in Ihre Datenbank (MySQL, SQLServer) exportieren können und stellt Ihnen das Auto-Export-Tool von Octoparse vor (nur für Datenbanken).

 

Im Folgenden sind die Voraussetzungen, um die Funktion zu verwenden:

• Eine Aufgabe mit Cloud-Datenergebnissen (Auto-Export zur Datenbank ist nur für Cloud-Daten)

• Eine Tabelle mit Datenfeldern, die in Ihrer Datenbank für den Empfang von Daten konfiguriert sind

 

Anmerkung:

 

Die Funktion "Automatischer Export in eine Datenbank" unterstützt nur MySql und SqlServer. Wenn Sie eine Verbindung zu anderen Datenbanken oder Plattformen (z. B. Ihren eigenen Websites) benötigen, lesen Sie bitte das Octoparse API Dokument: Data Export API and Advanced API

 

1. Wie man sich mit seiner Datenbank verbindet

 

In diesem Tutorial wird die MySql-Datenbank als Beispiel verwendet.

 

Zeigen Sie die Cloud-Daten des Zielvorgangs an.

 

• Klicken Sie auf die Schaltfläche "Export Data".

• Wählen Sie den Typ Ihrer Datenbank

• Drücken Sie "OK".

 mceclip0.png

 

• Füllen Sie die erforderlichen Felder für die Einstellungen der Zieldatenbank aus.

 mceclip1.png

 

Klicken Sie nach dem Ausfüllen der Informationen auf "Test Connection", um zu sehen, ob Sie eine Verbindung zu Ihrer Datenbank herstellen können.

mceclip2.png

Wenn die Einstellungen in Ordnung sind, erhalten Sie die Meldung "Connected" (siehe oben). Dann können Sie auf "Next" klicken, um fortzufahren.

 

Jetzt müssen wir die Datenmappings konfigurieren.

 

• Wählen Sie eine vorhandene Tabelle aus den Dropdown-Optionen der Datentabelle aus

 mceclip4.png

 

 

• Stimmen Sie die Quelldatenfelder (extrahierte Datenfelder) mit den Zieldatenfeldern der gewünschten Tabelle ab.

• Wählen Sie beliebige Quelldatenfelder aus, die als Bezeichner (Primärschlüssel) verwendet werden sollen.

 mceclip5.png

 

 

• Geben Sie den Namen des Zeitplans in das Textfeld neben "Scheduled Export" ein.

• Wählen Sie aus, in welchem Zeitintervall Sie die Daten in die Datenbank exportieren möchten, d.h. im Screenshot ist der Export für alle 1 Stunde geplant.

• Klicken Sie auf "Next

mceclip6.png

 

 

• Nachdem die Einrichtung abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Completed", um das Programm zu beenden.

 

Tipps!

Sobald ein Datenfeld als Primärschlüssel ausgewählt wurde, überschreiben nachfolgende Datensätze mit demselben Primärschlüssel die bestehenden in der Datenbank.

 

Einstellungen speichern:

Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, kann sie zur späteren Verwendung gespeichert werden. Sie können die Einstellung zunächst benennen und dann auf die Schaltfläche "Save" klicken, um sie zu speichern.  

mceclip1.png

 

Wenn Sie beim nächsten Mal Ihre vorherigen Datenbankexporteinstellungen verwenden möchten, können Sie einfach eine gespeicherte Einstellung auswählen, um Zeit zu sparen.

mceclip2.png

 

2. Vorstellung der Toolszum automatischen Exportieren von Datenbanken

Nachdem Sie die Datenbankeinstellungen festgelegt haben, wird gleichzeitig das Autoexport-Tool angezeigt. Es zeigt Ihnen alle Konfigurationsdetails zum automatischen Export in die Datenbank an.

 mceclip8.png

 

Im Pop-up-Fenster können Sie den geplanten automatischen Export in die Datenbank starten/stoppen/löschen. Außerdem können Sie den Fehlerbericht überprüfen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie das Tool für den automatischen Datenbankexport geöffnet lassen müssen, damit die Daten weiterhin exportiert werden. Das bedeutet, dass Sie Ihren Computer während des Exports nicht ausschalten können. Andernfalls wird der Export Ihrer Aufgabe abgebrochen.

 

Tipps!

1. Das Autoexport-Tool ist auch über den "Tool box" in der Seitennavigation zugänglich.

 mceclip0.png

 

2. Der Export wird sofort gestartet, wenn Sie auf die Schaltfläche "Start" klicken.

 

3. Beim automatischen Export in die Datenbank werden immer nur die nicht exportierten Daten exportiert.

 

btnImg
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Lesen Sie wie wir Cookies verwenden und Sie können sie kontrollieren, indem Sie auf Cookie-Einstellungen klicken. Wenn Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.
Akzeptieren Ablehnen