undefined

Wie exportiere ich Daten in eine Datenbank? (Version 8)  

Friday, August 13, 2021 11:54 AM

Neben dem Datenexport in Formate wie XLS, CSV, HTML, usw. unterstützt Octoparse auch den Datenexport in Ihre Datenbank (MySQL, SQL Server).

 

Für den Datenexport in die Datenbank gibt es 2 Methoden, die wir unterstützen:

• Exportieren Sie die extrahierten Daten manuell in Ihre Datenbank (für lokale und Cloud-Daten)

• Automatischer Export der extrahierten Daten in Ihre Datenbank mit Zeitplan (Database Auto-export Tool) (Nur für Cloud-Daten)

 

In diesem Artikel wird hauptsächlich die 1. Methode vorgestellt - der manuelle Export in Ihre Datenbank.

 

Anmerkung:

1. Die Datenbank-Exportfunktion unserer 8 Beta-Version unterstützt MySql und SqlServer. Wenn Sie eine Verbindung mit anderen Datenbanken oder Plattformen (z. B. Ihren eigenen Websites) benötigen, lesen Sie bitte Octoparse API.

2. Wenn Sie Daten nach Oracle exportieren möchten, verwenden Sie bitte die Version 7.

3. Octoparse unterstützt derzeit keinen Datenexport zu Cloud-Datenbanken wie AWS-Datenbank, Azure, Cloud-SQL-Datenbank usw.

 

 

Exportieren Sie extrahierte Daten manuell in Ihre Datenbank

 

 

Hier sind die Voraussetzungen, bevor wir beginnen:

• Eine Aufgabe mit extrahierten Daten (sowohl lokale als auch Cloud-Daten sind in Ordnung)

• Eine Tabelle mit Datenfeldern, die in Ihrer Datenbank für den Empfang von Daten konfiguriert sind

 

Dieses Tutorial verwendet die MySql-Datenbank und die lokalen extrahierten Daten einer Aufgabe als Beispiel.

 

Zeigen Sie nun die lokalen Daten der Zielaufgabe an.

• Klicken Sie auf die Schaltfläche "Export Data".

• Wählen Sie den Typ Ihrer Datenbank

• Klicken Sie "OK".

 database01.jpg

 

• Füllen Sie die erforderlichen Felder über die Einstellungen der Zieldatenbank aus

 mceclip1.png

 

Klicken Sie nach dem Ausfüllen der Informationen auf "Test Connection", um zu sehen, ob Sie eine Verbindung zu Ihrer Datenbank herstellen können.

 mceclip2.png

 

 

Wenn die Einstellungen in Ordnung sind, erhalten Sie die Meldung "Connected". Dann können Sie auf "Next" klicken, um fortzufahren.

 

Jetzt müssen wir die Datenzuordnungen konfigurieren.

 

 Wählen Sie eine vorhandene Tabelle aus den Dropdown-Optionen für die Datentabelle aus

 database02.jpg

 

 Stimmen Sie die Quelldatenfelder (extrahierte Datenfelder) mit den Zieldatenfeldern der gewünschten Tabelle ab.

• (Optional)Wählen Sie Quelldatenfelder aus, die als Bezeichner (Primärschlüssel) verwendet werden sollen.

• Nachdem die Datenzuordnungen konfiguriert sind, klicken Sie auf "Export" und warten Sie, bis der Datenexport abgeschlossen ist.

 database03.jpg

 

Einstellungen speichern:

Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, kann sie zur späteren Verwendung gespeichert werden. Sie können die Einstellung zunächst benennen und dann auf die Schaltfläche "Save" klicken, um sie zu speichern.  

 mceclip1.png

 

Wenn Sie beim nächsten Mal Ihre vorherigen Datenbankexporteinstellungen verwenden möchten, können Sie einfach eine gespeicherte Einstellung auswählen, um Zeit zu sparen.

 mceclip2.png

 

Export-Einstellungen:

 

Sie können die Anzahl der zu exportierenden Datenzeilen festlegen. Es wäre besser, eine kleinere Anzahl einzustellen, wenn die Größe einer Datenzeile groß ist.

mceclip0.png

 

Aktivieren Sie "Ignore errors", damit Octoparse den Export nicht abbricht, wenn es auf Fehler stößt.

mceclip1.png

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Completed", um den Vorgang zu beenden, nachdem Sie die Meldung "Export Completed" erhalten haben.

database04.jpg

 

 

Dann können Sie zu Ihrer Datenbank gehen und überprüfen, ob die Daten korrekt geliefert wurden.

 db05.jpg

 

Tipps!

1. Sobald ein Datenfeld als Primärschlüssel ausgewählt wurde, überschreiben nachfolgende Datensätze mit demselben Primärschlüssel die bestehenden in der Datenbank.

2. Wenn Sie Probleme haben, die extrahierten Daten in Ihre Datenbank zu übertragen, können Sie die Daten auch zunächst in eine CSV-Datei exportieren. Laden Sie dann die CSV-Datei in Ihre Datenbank hoch.

 

Automatischer Export der extrahierten Daten in Ihre Datenbank mit Zeitplan

 

Wenn Sie regelmäßig einen automatischen Datenexport in eine Datenbank einrichten möchten, finden Sie in diesem Tutorial weitere Informationen: Database Auto-export Tool.  

 

btnImg
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Lesen Sie wie wir Cookies verwenden und Sie können sie kontrollieren, indem Sie auf Cookie-Einstellungen klicken. Wenn Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.
Akzeptieren Ablehnen